Schulkosten

Allgemeine Kosten

Die Kosten für Lehr- und Lernmittel sind von den Schülerinnen und Schülern bzw. deren Erziehungsberechtigten zu tragen. Lernmittel können gegen ein Entgelt entliehen werden.

Außerdem muss ein grafikfähiger Taschenrechner angeschafft werden. Die Kosten hierfür betragen in einer Sammelbestellung  circa 95 €. Außerdem fallen noch Kopierkosten in Höhe von 15,50 € an.

Hinweis für Bezieher von Sozialleistungen

Empfänger/innen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch, Achtes Buch und Zwölftes Buch, dem § 6a BKGG (Kinderzuschlag)  oder § 7 Abs. 1 Satz 3 Nr. 2 WoGG. sind von der Zahlung des Entgelts für die Lehrmittelausleihe befreit.

Falls Sie oder ihre Eltern zu diesem Personenkreis gehören legen Sie einen entsprechenden Leistungsbescheid oder eine Bescheinigung des Leistungsträgers der Bewerbung bei. Unter Umständen kann auch der Taschenrechner ermäßigt angeboten werden.

 

Hinweis für Familien mit mehr als zwei schulpflichtigen Kindern

Familien mit mehr als zwei schulpflichtigen Kindern können einen Antrag auf Ermäßigung des Entgelts für Lehrmittel stellen. Legen Sie einen Nachweis der schriftlichen Bewerbung bei. Unter Umständen kann auch der Taschenrechner ermäßigt angeboten werden.

Schülerbeförderung

Die Schule ist flächendeckend durch öffentliche Busverbindungen zu erreichen. Die Schülerinnen und Schüler haben keinen Anspruch auf kostenlose Beförderung. Der Landkreis Oldenburg beteiligt sich zurzeit an den Beförderungskosten für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die im Landkreis Oldenburg wohnen.